So funktioniert’s

So schnell und einfach funktioniert die Arbeit mit FTCAM für Familienanwälte!

FTCAM für Familienanwälte entlastet und unterstützt Sie bei einer Vielzahl von anwaltlichen Standard-Aufgaben, indem es bestimmte Arbeitsvorgänge vollautomatisch für Sie erledigt. Dabei ist die Arbeit mit dem Programm ganz einfach für Sie – und in den meisten Fällen innerhalb weniger Minuten erledigt.

Als allererstes wählen Sie aus, was Sie tun möchten. Zum Beispiel einen Entwurf für einen Antrag erstellen oder eine Unterhaltsberechnung vornehmen.

Screenshot: Die Auswahlseite in FTCAM für Familienanwälte
Die Auswahlseite in FTCAM für Familienanwälte: Hier legen Sie fest, was Sie tun möchten.

Anträge erstellen:
Mit FTCAM für Familienanwälte durchschnittlich innerhalb von 7 Minuten möglich

Für den Fall, dass Sie einen Antrag auf richterlichen Beschluss erstellen möchten, können Sie im nächsten Schritt festlegen, um welche Art von Antrag es sich handelt. Zum Beispiel für den Verbundsteil Scheidung oder Sorgerecht, für einen Versorgungsausgleich, die Feststellung einer Vaterschaft und vieles mehr.

Screenshot: Antragsarten in FTCAM für Familienanwälte
Diese Antragsarten lassen sich in FTCAM für Familienanwälte innerhalb weniger Minuten erstellen.

Nachdem Sie auf diese Weise festgelegt haben, welche Aufgabe Sie bearbeiten möchten, fragt FTCAM für Familienanwälte in mehreren Masken, die aufeinander aufbauen, Schritt für Schritt die für die Bearbeitung erforderlichen Eckdaten ab.

Zugleich haben Sie die Möglichkeit diverse Prüfroutinen bereits während der Eingabe Ihrer mandatsbezogenen Daten durchzuführen. So können Sie zum Beispiel die örtliche Zuständigkeit des Gerichts prüfen lassen, ob Ihr Antrag zulässig, begründet oder grob unbillig ist und vieles mehr.

Sind alle Daten eingegeben, sucht sich FTCAM für Familienanwälte selbstständig aus Tausenden von Textabschnitten die zu Ihrem konkreten Mandat passenden Texte heraus, fasst diese in einem Antrag zusammen und setzt dabei zugleich die von Ihnen angegebenen madatsbezogenen Daten ein. Schneller und einfacher können Sie familienrechtliche Anträge kaum erstellen!

Screenshot: Beispiel für einen Antrag
Beispiel für einen mit FTCAM für Familienanwälte erstellten Antrag für die Scheidung.

Berechnungen durchführen:
Mit FTCAM für Familienanwälte einfacher als das Kleine 1×1

Für den Fall, dass Sie eine Berechnung durchführen möchten, führt FTCAM für Familienanwälte Sie durch entsprechende Auswahl in den jeweiligen Masken zielsicher zur für Sie passenden Excel-Tabelle. Insgesamt stehen Ihnen 90 verschiedene Berechnungshilfen in FTCAM für Familienanwälte zur Verfügung. Damit ist nahezu jede familienrechtlich relevante Berechnung abgedeckt.

Wo erforderlich berücksichtigt FTCAM für Familienanwälte auch Unterschiede, die von Bundesland zu Bundesland gelten, zum Beispiel die verschiedenen Leitlinien der Oberlandesgerichte.

Screenshot: Beispiel für eine der Excel-Tabellen von FTCAM für Familienanwälte
Beispiel für eine der Excel-Tabellen von FTCAM für Familienanwälte. Hier für die Unterhaltsberechnung nach den Leitlinien des Kammergerichts Berlin 2017.

Ein weiterer Vorteil der Berechnungshilfen: Sie vergessen keine wichtige, bei der Berechnung einzubeziehende Position. Denn die Berechnungshilfen lassen sich auch ideal als Checkliste nutzen. Damit können Sie sicher sein, stets mit zuverlässigem Zahlenmaterial zu arbeiten.

Screenshot: Berechnungshilfen
Die Berechnungshilfen sind auch eine ideale Gedächtnisstütze, damit Sie keine wichtige Position übersehen, die ergebnisrelevant ist.

Ihre Mandanten noch besser beraten:
FTCAM für Familienanwälte ist wie ein zweites Augenpaar, das mit über Ihre Fälle schaut!

Die Nutzung von FTCAM für Familienanwälte lohnt sich nicht nur unter Effizienzaspekten für Sie. Die Ergebnisse, die Ihnen das Programm liefert lassen sich auch ideal für die Beratung Ihrer Mandanten nutzen. Beispiele sind:

  • Die Höhe des zu erwartenden Kindes- oder Ehegattenunterhalts
  • Ob sich eine Abänderung des Versorgungsausgleichs nach § 51 VersAusglG für Ihren Mandanten überhaupt lohnt
  • Welches Scheidungsrecht bei Scheidungen mit Auslandsbezug, in denen Rechtswahl gilt, im konkreten Fall vorteilhafter ist
  • Ob es sich für Ihren Mandanten lohnt, einen richterlichen Beschluss der ersten Instanz anzufechten und in die Revision zu gehen
  • und vieles mehr.

Starten Sie jetzt Ihren 30-Tage-GRATIS-Test von FTCAM für Familienanwälte und überzeugen Sie sich anhand konkreter Fälle aus Ihrer Kanzlei von den vielen Vorzügen für Sie als Fachanwalt für Familienrecht.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!